Thumb_img_4206_1024

Drei Bären leben seit Jahren zusammen und plötzlich bekommen sie Besuch. Ihr Gast hat ganz andere Leibspeisen, schläft zu anderen Zeiten und räumt das Haus ganz anders auf! Da ist Chaos vorprogrammiert. Doch dann bemerken alle, dass Unterschiede einander auch stark machen können...
Die Geschichte "Goldlöckchen und die drei Bären" wurde Kindern erzählt, als der hannoversche Kurfürst Georg Ludwig in London König war. Das Ensemble erzählt eine eigene Fassung der Geschichte. Dabei wird nicht nur zugehört, sondern auch gesungen, getanzt, geraten, gelacht und vieles mehr.

Leitung: Alon Sariel | Musikpädagogik: Angelika Maier